Die Ulrich Wickert Stiftung setzt sich dafür ein, dass Mädchen und Jungen ihre Rechte bekommen. Bildung, Gesundheit, Schutz, Beteiligung – all das soll ihr Leben prägen. Wie es die UN-Kinderrechtskonvention vorsieht.

Dafür fördert die Ulrich Wickert Stiftung unter dem Dach der Stiftung „Hilfe mit Plan“ weltweit langfristig wirkende Hilfe zur Selbsthilfe. Hilfe zur Selbsthilfe beginnt in den Köpfen der Menschen.

Die Stiftung vergibt einen Preis an Journalisten, die sich mit ihrer Berichterstattung für die Kinderrechte einsetzen. Die Medien leisten einen wesentlichen Beitrag zur öffentlichen Meinungsbildung in ihrer Gesellschaft.

Viele weitere Informationen finden Sie in der Stiftungsbroschüre, die Sie hier ansehen und herunterladen können.